Installation Countdown

Die Jahre 2020 – 2030 sind entscheidend für den Klimawandel. Bei unverändert hohem Ausstoss von Emissionen werden mehrere Kipppunkte erreicht werden, die eine Kettenreaktion und eine beschleunigte Erwärmung der Erde zur Folge haben.

Um die zeitliche Dringlichkeit zu betonen, haben wir am 01.01.2020 einen Countdown über dem Eingang des Schweizerischen Architekturmuseums S AM und der Kunsthalle Basel aufgestellt. Er zählt die Dekade rückwärts und verdeutlicht, dass in Bezug auf den Klimawandel in der Baubranche akute Handlungsnotwendigkeit besteht. Während zehn Jahren wird der Countdown an verschiedenen Standorten in der Schweiz aufgebaut. Er wirbt um Unterstützung für unser Anliegen und regt in den jeweiligen Institutionen zu einer Auseinandersetzung mit dem Thema an.

Standorte:
seit 29.4.2020 – Sommer 2020: Bund Schweizer Architekten BSA, Domus Haus Basel
01.01.2020 – 28.04.2020 : Schweizerisches Architekturmuseums S AM und Kunsthalle Basel

Weitere Standorte sind in Planung

Dank an:

it’s mee | H. Meier Metallbau  | Studio Kathrin Scheller | iart

Podcast «Zukunft Bauen»

Die grössten Hebel für klimagerechtes Bauen und mehr Biodiversität

Bauteil – Gebäude – Stadt

Faktor-5 Preis von SUN 21

Countdown 2030 ist aus einer Vielzahl Bewerber ausgewählt und für den Faktor 5 Preis von sun21 nominiert worden. Es handelt sich dabei um eine Auszeichnung für herausragende Beiträge zum nachhaltigen Ressourcenmanagement und einem nachhaltigen Lebensstil, welche zur Erreichung der Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft beitragen.

An der Preisverleihung am 3. September wurde Countdown 2030 mit dem Faktor-5-Publikums-Preis 2020 ausgezeichnet. Wir bedanken uns bei allen die uns beim unabhängigen Online-Voting unterstützt haben.

sun21

Swiss Art Awards 2020

Countdown 2030 ist für den Swiss Art Award in der Kategorie «Architektur» nominiert.
Unser Beitrag sollte ursprünglich, vom 14.-20. September 2020, während der Kunstmesse Art Basel, in der Halle 3 zu sehen sein. Leider wurde die Art Basel dieses Jahr abgesagt, jedoch hoffen wir trotzdem auf eine Möglichkeit unsere Arbeiten zu präsentieren. 

Swiss Art Awards

Open House Basel

Die Gruppe Countdown 2030 diskutiert im Rahmen des Open House mit Publikum und Experten, welche konkreten, architektonisch-konzeptuellen Masssnahmen wir als Architektekturschaffende in den Masstäben Detail-, Gebäude- und Stadtplanung ergreifen können, um möglichst grosse Auswirkungen zu erzielen.

Der Abend im umgebauten Silo im Erlenmattquartier versteht sich als Folgeveranstaltung und vorläufige Konklusion von diversen Veranstaltungen, an denen sich die Gruppe Countdown 2030 auf die Massstäbe Detail, Gebäude und Stadt fokussiert und nötige Massnahmen mit Wissenschaftlern und Expertinnen bespricht. Die im Diskurs entstehende und sich ständig erweiternde Ausstellung ist die ganze Woche über im Silo zu besichtigen.

Die Veranstaltung wurde um ein Jahr verschoben. 

Neue Termine: 

Open House Basel: Samstag 24. und Sonntag 25. April 2021

Vorprogramm Open House PLUS+: Montag 19. bis Freitag 23. April 2021

Open House Basel